Frauenarztpraxis Musberg

Dr. med. Anja Bock-Skupin & Dr. med. Ulrike Daferner-Frisch (angest. FÄ)

Barrieremethoden

Diaphragma, Silikonkappe
Diese Barrieremethoden verhindern das Aufsteigen der Spermien in die Gebärmutter. Das Diaphragma ist eine flache Latexscheibe, die individuell vom Arzt angepasst wird. Die Silikonkappe saugt sich mit Unterdruck am Muttermund fest. Sowohl Diaphragma als auch die Silikonkappe werden mit spermizider Creme benutzt und sollten frühestens 8 Stunden nach dem Verkehr wieder entfernt werden.

Kondome
Kondome bieten den einzig wirksamen Schutz gegen HIV und andere sexuell übertragbare Erkrankungen. Sie stellen keine chemische und hormonelle Belastung für den Körper dar. Kondome eignen sich als zusätzliche Verhütung z.B. bei vergessener Pille oder auch für Paare, bei denen eine Schwangerschaft zwar nicht geplant, aber auch kein Problem wäre. Bitte bei Kondomen auch auf sorgfältige Handhabung und das Verbrauchsdatum achten!